Günstige Unterkünfte in Thailand finden

Billige Flüge finden mit online Suchmaschinen

Jedes Jahr reisen Millionen von Touristen nach Thailand. Das Angebot an Unterkünften und Hostels ist deshalb reichhaltig und das passende Hotel zu finden nicht schwer. Unterkünfte jeder Preis- und Komfortklasse stehen in Thailand zur Verfügung – ob Bungalows am Traumstrand, teure Luxusunterkünfte oder billige Guest Houses, in Thailand wirst du fündig. Trotz des großen und reichhaltigen Angebots kann es gerade zur Hauptsaison sein, dass die besten und günstigsten Unterkünfte schnell vergriffen werden. Wir verraten dir, auf was du achten musst und wie du die richtige Unterkunft für dich findest. Garantiert!


Was darf es denn sein?

Bungalow, Hotel oder Hostel? Was ist das richtige für dich? In Thailand gibt es unzählige Arten von Unterkünften, jede hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Einfache Bungalows aus Holz sind meist sehr günstig und bieten ein einzigartiges Flair. Eine einfache Bambushütte am Traumstrand gibt es oft schon für 5-10 Euro pro Nacht. Was braucht man mehr? Backpacker sicherlich nicht viel. Wert etwas mehr Komfort und Luxus möchte, sollte sich nach höherwertigen Resorts und Hotels erkundigen. Je weiter weg diese vom Strand sind, desto günstiger werden sie. Die meisten Gästehäuser und Hotels befinden sich auch meist zentral in der Ortsmitte. Der Weg zum Strand ist trotzdem oft nicht weit. Welche Unterkunft du für dich wählen solltest, hängt also von deinen persönlichen Wünschen und Vorstellungen ab. Im Folgenden erhältst du einen Überblick.


Perfekt für Backpacker: Hostels in Thailand

Wer alleine mit dem Rucksack unterwegs ist, für den gibt es eine ganz klare Empfehlung: Hostels! Denn diese schonen nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern hier triffst du auch viele Gleichgesinnte und mögliche Reisepartner, mit denen du dich zusammentun kannst. Hier gibt es sowohl Einzelzimmer, als auch Schlafsäle. Um schnell neue Bekanntschaften zu machen, bietet sich letzteres an. Die Preisspanne liegt meist bei 5-15 Dollar in Thailand, häufig mit Frühstück inklusive. Nicht nur der Preis kann stark variieren, sondern auch die Qualität der Hostels. Nutze deshalb Buchungsportale wie Hostelworld oder Hostelbookers und checke die Bewertungen vorher ab!


Einfach nur abhängen: Strand Bungalows in Thailand

Wer in Thailand Urlaub macht, wird ziemlich sicher auch in den Süden fahren. Denn hier gibt es traumhafte Buchten und Strände aus dem Bilderbuch. Strand-Bungalows sind in Thailand keine Seltenheit und oft sogar relativ günstig zu haben. Ein simples Bungalow mit spartanischer (aber sauberen) Ausstattung kostet meist rund 250 Thai Baht. Super günstig! Natürlich gibt es auch teurere Bungalows, mit mehr Ausstattung und Komfort. In den günstigen Bungalows befindet sich meist nicht mehr als ein Bett, Ventilator und eine kleine Dusche. Wer etwas mehr zahlt, bekommt Klimaanlage, Kühlschrank und TV oben drauf. Braucht man das wirklich? Das bleibt jedem selbst überlassen – mir persönlich reicht der Meeresausblick und die Möglichkeit sich abends auf die Veranda zu setzen, die Beine hochzulegen und die frische Meeresluft einzuatmen. Ein Traum.


Das Zwischending: Guest Houses in Thailand

Gästehäuser sind ein Hybrid zwischen Hotel und Hostel. Guest Houses haben meist eine besonders familiäre Atmosphäre (oft wohnst du dann auch tatsächlich bei einer Thai-Familie), was einen besonderen Charme versprüht. Die einheimischen Besitzer tun alles, um dir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und geben dir wertvolle Tipps – z.B. wie du am besten zu den Sehenswürdigkeiten kommst, oder wo du besonders gut und günstig essen kannst. Guest Housees haben meist eine etwas ruhigere Atmosphäre als die Hostels, wo viele sehr junge Backpacker unterwegs sind. Besonders zu empfehlen sind Guest Houses deshalb für kleine Reisegruppen und Paare.


Mehr Komfort & Luxus: Hotels in Thailand

Hotels in Thailand verfügen meist über einen sehr hohen Standard. Für Backpacker sind Hotels eher weniger geeignet. Die Preise sind höher und andere Alleinreisende wirst du hier kaum treffen. Trotz des hohen Standards, sind Hotels in Thailand ausgesprochen günstig, zumindest im Vergleich zu Deutschland. Wer also Wert auf Komfort und Luxus legt – oder einfach mal ein paar Tage Auszeit vom anstrengenden Backpacker-Alltag nehmen möchte – wird in den thailändischen Hotels bestens aufgehoben sein. Oft gibt es sogar richtig luxuriöse Hotels zum Schnäppchenpreis!


In der Nebensaison reisen & Geld sparen

Wer in der Nebensaison reist entgeht nicht nur dem großen Touristenstrom, sondern kann bei Unterkünften und Übernachtungen einiges an Geld sparen. Zur Hauptsaison werden die Preise nämlich meist kräftig angezogen, oft bis zu 30% gegenüber dem Normalpreis. Die Nebensaison sollte deshalb nicht von Vornherein ausgeschlossen werden und ist auch gar nicht so schlimm, wie sich das viele vorstellen. Das Land ist dennoch super zu bereisen und es regnet meist nur 1,2 Stunden pro Tag (Dann aber richtig). Die Sonne scheint trotzdem und die Regenzeit bringt auch ihren ganz eigenen Charme mit: Das Klima ist weniger drückend, es sind wenige Touristen unterwegs und die Vegetation ist überall am blühen. Schön!


Unterkünfte reservieren oder einfach vor Ort buchen?

In der Regel gilt: Egal ob Hotels, Bungalows, Hostels oder Apartments, du kannst alles vor Ort buchen. Häufig befinden sich die Unterkünfte auch alle an einem Fleck, sodass du ganz einfach von einem Hotel zum anderen gehen und nach freien Plätzen suchen kannst. Wenn du jedoch schon vorher alles genau geplant und gesichert haben möchtest, kannst du deine Unterkunft ein paar Tage vorher auch im Internet buchen. Dies kostet meist nur eine kleine extra Gebühr und erspart dir möglichen Stress und Strapazen. Auf jeden Fall im Voraus buchen solltest du zur Hauptreisezeit um Silvester und Weihnachten und wenn du planst auf (kleineren) Inseln zu sein, die nur eine begrenzte Anzahl an Unterkünften haben (z.B. Koh Phangan, Koh Tao, Phuket, Koh Samui etc.). Dann können die preiswerten und populären Unterkünfte natürlich schnell vergriffen sein. Das gleiche gilt bei Festivals, wie die Full Moon Party. Es ist zwar oft noch möglich irgendwo einen Schlafplatz zu finden, das ist dann jedoch mit viel Stress verbunden und kann teuer werden. Deshalb: Besser vorher buchen!


Die besten Buchungsportale für billige Unterkünfte in Thailand

Es gibt viele mögliche Buchungsportale, wenn du Unterkünfte in Thailand suchen möchtest, einige wie Hostelworld und Hostelbookers hatte ich bereits kurz erwähnt. Hier findest du noch einmal alle gängigen Buchungsportale im Überblick. Für welches du dich letzten Endes entscheidest hängt dann auch einfach von persönlichen Vorlieben ab. Seriös und empfehlenswert sind sie alle.

Booking.com

Agoda

Hostelworld

Hostelbookers



Der Geheimtipp für Backpacker

Auch in Thailand können Hotels und Bungalows natürlich direkt in Reisebüros gebucht werden. Was die wenigsten wissen: Fast alle Agenturen nutzen das selbe Programm und die selbe Buchungssoftware! Diese Software findest du bei unseren Kollegen von flaschpacking4life und genau hier. Die Preise sind sehr günstig und genau die Preise, die du vor Ort bekommen würdest. Nach unseren Erfahrungen funktioniert die Buchung immer einwandfrei und ohne Probleme. Unbedingt mal ausprobieren und Geld sparen!